Kosten der Küchenrenovierung in der Schweiz – Was Sie erwarten können.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihre Küche zu renovieren, sollten Sie wissen, dass die Kosten recht hoch sein können. Aus diesem Grund finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen, ob sich eine Küchenrenovierung lohnt und wie viel sie kosten könnte.

Die Schweiz gilt als eines der Länder mit der höchsten Lebensqualität. Für diejenigen, die ein Haus in der Schweiz haben, ist es wichtig zu wissen, welche Renovierungsarbeiten erforderlich sind, bevor sie es kaufen oder mieten. In diesem Artikel gehen wir darauf ein, welche Schritte Sie bei der Renovierung Ihrer Küche unternehmen sollten und welche Kosten mit jedem Schritt verbunden sind. Der Artikel enthält auch einige hilfreiche Tipps, wie Sie im weiteren Verlauf Geld sparen und gleichzeitig Ihr Renovierungsbudget sinnvoll nutzen können.

Kosten der Küchenrenovierung in der Schweiz

Küchenrenovierungen können kostspielig sein, aber das ist die Entscheidung des Hausbesitzers. Bevor Sie sich für eine Küchenrenovierung entscheiden, sollten Sie wissen, welche Arbeiten erforderlich sind und wie viel sie kosten könnten.

Der erste Schritt bei der Entscheidung, ob Sie Ihre Küche renovieren wollen oder nicht, besteht darin, herauszufinden, welche Schritte für eine erfolgreiche Renovierung erforderlich sind. Nachdem Sie sich entschieden haben, was geschehen soll, erfahren Sie hier, wie viel jeder Schritt kosten wird:

– Entfernen von Wänden – 1.000-4.000 CHF

– Hinzufügen einer neuen Wand – 5’000-10’000 CHF

– Neuer Boden – 3.500-15.000 CHF

– Schränke renovieren – 2’500-10’000 CHF

– Zähler – 5.000-15.000 CHF

– Haushaltsgeräte – 300 CHF/Stück

Wenn Sie diese Kosten in Betracht ziehen und abwägen, ob Sie Ihre Küche renovieren wollen oder nicht, sollten Sie daran denken, dass die Kosten für die Renovierung nur ein Teil des Gesamtpreises sind. Sie müssen auch andere Faktoren berücksichtigen, wie z. B. den Zeitaufwand und die erforderlichen Fähigkeiten, um eine erfolgreiche Renovierung durchzuführen. Es ist wichtig zu wissen, dass die Gesamtkosten je nach Grösse des Projekts variieren können.

3 Dinge, die Sie vor der Renovierung Ihrer Küche beachten sollten

Küchenrenovierungen können kostspielig sein, aber es ist wichtig, dass Sie Ihre Prioritäten kennen, bevor Sie beginnen.

1. Was ist Ihre Priorität?

Wünschen Sie sich eine funktionelle und attraktive Küche? Oder wünschen Sie sich ein eher traditionelles Aussehen mit viel Stauraum? Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie überlegen, welche Art von Design für Sie am besten geeignet ist. Überlegen Sie ausserdem, ob Ihre Prioritäten mit den Vorlieben des derzeitigen Eigentümers Ihrer Wohnung übereinstimmen oder nicht. Wenn dies nicht der Fall ist, lohnt es sich vielleicht, mit der Renovierung zu warten, bis der Besitzer bereit ist, sein Haus zu verkaufen.

2. Wie viel Zeit ist verfügbar?

Es ist wichtig, dass Sie genügend Zeit haben, um die Renovierungsarbeiten fristgerecht abzuschliessen. Wenn Sie alle Renovierungsarbeiten selbst durchführen, kann es länger dauern als erwartet, weil es so viele Details gibt, die beachtet werden müssen. Wenn Sie jedoch Bauunternehmer beauftragen oder sie alle paar Tage kommen lassen, geht die Renovierung viel schneller vonstatten, solange Sie den Zeitplan einhalten und sich nicht zu sehr verausgaben.

3. Welche Materialien werde ich verwenden?

Wenn Sie Ihre Küche renovieren, sollten Sie versuchen, keine Materialien zu verwenden, die nach Abschluss der Arbeiten weitere Schäden verursachen könnten. Zum Beispiel, wenn Sie

Wie viel kostet es?

Der erste Schritt besteht darin, die Kosten für Ihre Renovierung abzuschätzen. So können Sie den Zeit- und Arbeitsaufwand abschätzen und wissen, wie hoch Ihr Budget sein sollte.

Sobald Sie ein Budget haben, müssen Sie herausfinden, welche Renovierungsarbeiten notwendig sind. Es gibt drei Hauptbereiche, die renoviert werden müssen: der Innenbereich, der Aussenbereich und die Sanitäranlagen.

Je nachdem, für welchen Bereich Sie sich entscheiden, bestimmen Sie die Kosten für die einzelnen Renovierungsschritte. Wenn Sie zum Beispiel Ihre Küche streichen möchten, aber sonst nichts verändern wollen, kann das Streichen einer Wand und der Decke zusammen mit der Suche nach einem Maler für etwa 70 bis 90 CHF pro Stunde erledigt werden.

Wenn Sie Ihre Küche komplett umgestalten möchten, können die Kosten für kleine Verbesserungen wie Farbe oder Arbeitsplatten zwischen 4.000 und 9.000 CHF liegen (ohne Installationskosten).

Tipps zum Geldsparen bei Renovierungen.

Wie bei jeder Renovierung ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Ihre Küche aussehen soll. Wenn Sie im Voraus planen und sich für ein Design entscheiden, das Ihren Bedürfnissen entspricht, können Sie auf lange Sicht Geld sparen.

Es kann auch ratsam sein, vor Beginn der Renovierung ein Budget zu erstellen, damit Sie entscheiden können, welche Renovierungsarbeiten wichtiger sind und welche nicht. Wenn Sie jetzt Geld sparen, haben Sie später mehr Spielraum, um es für andere Dinge auszugeben.

Wenn Sie nur einen kleinen Bereich Ihrer Küche renovieren, ist der Zeit- und Kostenaufwand nicht so hoch wie bei einer Renovierung des gesamten Raums. So erhalten Sie eine gute Vorstellung davon, was Sie selbst tun können und wo Sie die Hilfe von Fachleuten benötigen.

Sie sollten auch über kostensparende Optionen nachdenken, wie z. B. die Verwendung von Do-it-yourself-Materialien für einige Projekte oder den Verzicht auf teure Materialien für andere. Vielleicht können Sie sogar Gegenstände gebraucht statt neu kaufen, weil sie Ihnen auf lange Sicht Geld sparen können.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.