Die durchschnittlichen Kosten für eine Putzfrau in der Schweiz: Was Sie wissen müssen.

Reinigungsdienste werden in der Schweiz immer beliebter. Die durchschnittlichen Kosten für eine Putzfrau in der Schweiz belaufen sich auf 400 CHF pro Monat, womit das Nötigste abgedeckt ist. Reinigungsfirmen berechnen ihren Kunden einen Stundensatz und zusätzliche Gebühren für Dinge wie Wäschewaschen, Bügeln und Staubwischen. Das bedeutet, dass die Preise variieren können, je nachdem, was Sie von Ihrer Reinigungskraft erwarten. Bevor Sie also eine Reinigungskraft engagieren, sollten Sie genau wissen, was sie tun soll, und fragen, wie viel sie für jede Aufgabe berechnet!

Die durchschnittlichen Kosten für eine Putzfrau in der Schweiz

Die durchschnittlichen Kosten für eine Putzfrau in der Schweiz liegen zwischen 100-500 CHF pro Monat, je nach Reinigungsfirma. Beachten Sie, dass dies nur ein Durchschnittswert ist und je nach Qualität und Quantität der Dienstleistung variieren kann.

Was ist der Unterschied zwischen einer Haushälterin und einer Putzfrau?

Um genau zu sein, ist eine Haushälterin jemand, der Ihr Haus für Sie reinigt. Eine Putzfrau ist jemand, der die eigentliche Reinigung Ihrer Wohnung vornimmt. Wenn Sie eine professionelle Haushälterin engagieren, zahlen Sie einen Stundensatz, der sich nach der Art der Tätigkeit richtet, die sie ausführt.

Der Beruf der Haushälterin ist in vielen Ländern zu finden. Es gibt verschiedene Berufe für Haushälterinnen, und jeder hat seine eigenen Merkmale und Eigenschaften. In den USA zum Beispiel werden Häuser in der Regel etwa alle drei Monate gereinigt, und die Kosten liegen je nach Wohnort zwischen 100 und 300 Dollar pro Monat.

In Kanada liegen die durchschnittlichen Kosten für eine Putzfrau bei 80 bis 100 Dollar pro Monat; die Kosten variieren jedoch je nach Wohnort und den im Preis enthaltenen Leistungen.

Was müssen Sie wissen, bevor Sie eine Reinigungskraft einstellen?

Um Ihnen bei der Aufstellung eines Budgets zu helfen, sollten Sie einige Informationen wissen:

Reinigungskräfte behaupten oft, sie könnten Ihre gesamte Wohnung im Voraus reinigen, damit Sie es nicht selbst tun müssen, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen. Wenn das nach Betrug klingt, fragen Sie nach Referenzen von anderen Kunden, die die Reinigungskraft beauftragt haben, und prüfen Sie, ob es Probleme mit ihnen gab. Wenn sie bei ihren Aufträgen nicht gut gearbeitet haben oder nicht pünktlich bezahlt wurden, sollten Sie sie nicht beauftragen!

Fazit

Jetzt kennen Sie die durchschnittlichen Kosten einer Putzfrau in der Schweiz, worauf warten Sie noch? Wählen Sie aus den vertrauenswürdigen Unternehmen auf unserer Plattform dasjenige aus, das Ihnen am besten gefällt, und Ihr Zuhause wird in Zukunft ein sauberes Paradies sein.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.