Kosten für Schreinerarbeiten in der Schweiz: Wie viel kostet ein Schreiner in der Schweiz?

Wenn Sie ein neues Bauprojekt in Angriff nehmen, müssen Sie bedenken, wie viel es kosten wird. Es ist wichtig, nicht nur die Materialkosten zu kennen, sondern auch die Zeit und den Aufwand, der mit dem Bau einer Sache verbunden ist. Wenn Sie zum Beispiel eine Terrasse im Hinterhof bauen möchten, benötigen Sie Folgendes (Beispiel, die Kosten sind je nach Projektgröße unterschiedlich):

1) Material: 2.200 CHF

2) Arbeitsaufwand: 10.000-15.000 CHF

3) Gebühren für die Baugenehmigung: 500 CHF

4) Gebühren für die Versicherung: 500 CHF

Kosten für Schreinerarbeiten in der Schweiz

Eine maßgefertigte Terrasse im Hinterhof in Zug, Schweiz, kann zwischen 2.200 und 30.000 CHF kosten. Dieser Preis hängt von der Art der Konstruktion ab, wie groß sie ist und wie erfahren der Zimmermann ist. Der Arbeitsaufwand für den Bau einer Hinterhof-Terrasse kann zwischen 2.000 und 3.000 CHF liegen. Dieser Betrag hängt auch davon ab, wie viel Erfahrung die Zimmerleute mit dem Bau von Terrassen oder anderen Arbeiten mit Holz haben.

Die Genehmigungs- und Versicherungsgebühren für ein Bauprojekt hängen davon ab, wo Sie bauen und welche Art von Baumaterial Sie verwenden.

Fazit

Trotz der hohen Preise für einen Bauunternehmer in der Schweiz können Sie immer noch eine kostengünstige Option für Ihr Projekt finden.

Die Schweiz ist eines der teuersten Länder, in denen man leben kann. Außerdem gehören sie zu den Ländern mit den höchsten Lebenshaltungskosten der Welt. In Zürich zum Beispiel kostet es mindestens 1.300 CHF pro Monat, um komfortabel zu leben. Ein Schreiner kostet etwa 8.000 CHF. Wenn Sie also Ihr Haus renovieren und jemanden einstellen möchten, der Ihnen dabei hilft, können Sie vielleicht eine günstigere Lösung finden.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.