Umzug auf die Malediven

Denken Sie über einen Umzug auf die Malediven nach? Super, denn die Inseln sind ein großartiger Ort zum Leben. Dabei ist es vollkommen egal, ob Sie einen ruhigen und stressfreien Lebensstil suchen oder eher auf ein Abenteuer aus sind. Die Malediven vereinen das Beste aus beiden Welten.

Insbesondere dank der wunderschönen Strände, der atemberaubenden Umgebung und der entspannten Atmosphäre werden Sie Ihren Umzug auf die Malediven keinesfalls bereuen.

Ganz gleich, ob Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen oder eine Familie gründen möchten, auf den Malediven finden Sie alles, was Sie suchen. Doch wie gehen Sie bei der Planung am besten voran? Und was erwartet Sie überhaupt, wenn Sie auf die Malediven umziehen? Auf diese Fragen gehen wir in diesem Beitrag ein.

Welche Vorteile bringt Ihnen ein Umzug auf die Malediven?

Die Malediven sind eine der am weitesten entwickelten Demokratien der Welt. Sie haben eine verdammt niedrige Kriminalitätsrate, eine überraschend hohe Lebensqualität und eine unglaubliche Artenvielfalt. Der perfekte Ort zum Leben, wenn Sie gesund, glücklich und fit bleiben wollen!

Viele Auswanderer entscheiden sich auch wegen der schönen Strände für einen Umzug auf die Malediven. Zudem ist das Archipel für einige der besten Tauchmöglichkeiten der Welt bekannt. Davon, dass es hier rund 1.000 Fischarten gibt, möchten wir gar nicht erst anfangen zu schwärmen.

Des Weiteren gibt es auf den Malediven zahlreiche Möglichkeiten, aktiv zu sein. Das Land verfügt über tausende von Inseln, Sie werden dementsprechend garantiert einen Ort findet, an dem Sie ein neues Abenteuer erleben können.

Wie ist das Wetter, das Sie nach Ihrem Umzug auf die Malediven erwartet?

Die Malediven liegen im zentralen äquatorialen Pazifik. Das Klima unterscheidet sich stark von dem, welches Sie in  Mitteleuropa vorfinden. Im Sommer können die Temperaturen auf bis zu 50 Grad Celsius steigen, im Winter zeigt das Thermometer bis zu 30 Grad Celsius an. 

Das Wetter auf den Malediven ist unglaublich unberechenbar. Kein Jahr gleicht dem anderen, insbesondere während der Monsunzeit, welche von Dezember bis April dauert. Das macht die Vorhersage des Wetters auf den Malediven zu einem schwierigen Prozess.

Müssen Sie sich Gedanken um die Sicherheit machen?

Im Grunde ist die Kriminalitätsrate, die Sie nach Ihrem Umzug auf die Malediven erwartet, eher niedrig. Dennoch gibt es einige Gefahren, auf die Sie achten müssen, sobald Sie auf einer der Inseln dieses Landes leben.

Es ist bekannt, dass auf den Malediven Gefahren lauern, darunter der potenziell tödliche Haibiss. Die British Association for Shooting, Conservation and Eradication (BASCA) hat wegen der Gefahr von Haiangriffen in den Gewässern vor Male sogar eine Warnung für die Malediven herausgegeben.

Des Weiteren gehen Sie ohne spezielle Kleidung ein erhöhtes Risiko ein, einen Sonnenbrand oder Hitzeschlag zu erleiden.

Dennoch sollte dies Sie nicht darin hindern, die Schönheit des Landes zu genießen.

Wo sollten Sie auf den Malediven leben?

Wenn Sie das Beste der Malediven sehen wollen, müssen Sie in die Hauptstadt Malevand ziehen. Diese Stadt beherbergt den weltweit größten Markt für Gewürze und Meeresfrüchte sowie einige der schönsten Strände der Region.

Malevand ist auch ein beliebtes Touristenziel mit einer Reihe historischer und moderner Stätten, die es zu erkunden gilt. Wenn Sie einen Ort zum Leben suchen, an dem Sie sich wie zu Hause fühlen, ist die Hauptstadt der Malediven Ihre beste Wahl.

Wie bekommen Sie ein Visum für Ihren Umzug auf die Malediven?

Wenn Sie auf den Malediven leben möchten, müssen Sie einige Voraussetzungen und Richtlinien beachten, bevor Sie in das Land einreisen können. Zunächst benötigen Sie ein Visum, um auf den Malediven leben zu können. Die durchschnittliche Dauer für ein Visum zum Leben auf den Malediven beträgt 5-6 Monate.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Visum für die Malediven zu erhalten. Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Visa, die für Sie von Interesse sein dürften:

Aufenthaltsvisum

Diese Art von Visum benötigen Sie, wenn Sie für längere Zeit auf den Malediven leben und arbeiten möchten. Sie müssen dieses Visum bei der entsprechenden Botschaft oder Konsulat in der Schweiz beantragen. Anschließend müssen Sie warten, bis Ihr Visum entweder “genehmigt” oder “abgelehnt” wird.

Wenn Ihr Visum genehmigt wird, dauert es zwischen drei Monaten und einem Jahr, bis Sie legal Ihrem Umzug auf die Malediven in Angriff nehmen können. Dort haben Sie dann die Möglichkeit, auf unbestimmte Zeit zu leben und zu arbeiten, wenn Sie dies wünschen.

Kurzzeit-Visum

Wenn Sie kein großer Fan von der Idee sind, dauerhaft auf den Malediven zu bleiben, aber dennoch ein Visum beantragen und von Zeit zu Zeit nach Hause reisen möchten, könnte diese Art von Visum genau das Richtige für Sie sein! Sie müssen nur einen Antrag pro Land stellen.

Nun sind Sie optimal darauf vorbereitet, Ihren Umzug auf die Malediven zu planen. Wir sind uns sicher, dass Sie Ihre Entscheidung nicht bereuen werden und das Land mit all seinen Facetten lieben werden.

Haben Sie noch weitere Fragen bezüglich der Malediven und dem Leben dort? Oder sind sich noch bei einigen Sachen bezüglich Ihres Umzugs unsicher? Dann schreiben Sie uns doch einfach. Wir werden Sie liebend gern dabei helfen, sich auf den Malediven ein neues Leben aufzubauen.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.