Umzug nach Brasilien

Brasilien dar fünftgrößte Staat auf Erden. Ein Land welches noch sehr viel Natur und Landschaft bereithält, auch sehr abwechslungsreich, von Bergen, über Strände bis hin zu Wüsten. Landschaftlich kann man dort ein Leben lang neue Orte entdecken und erforschen. Sie möchten Ihren Umzug nach Brasilien durchführen und dieses wundervolle Land genießen? Wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Vorbereitungen und unterstützen Sie bei all Ihren Anliegen.

Aufenthaltsgenehmigung und Visum bei einem Umzug nach Brasilien

In Brasilien ist es ein leichtes ein Visum zu beantragen, auch hier werden verschiedene Arbeitstätigkeiten unterschieden. Ein Dauervisum ist hingegen ein schwieriger und langwieriger Prozess. 

  1. Vitem V = Visum für technische Dienstleistungen 
  2. Zeitvisum = für Führungskräfte, Techniker und andere qualifizierte Arbeitskräfte (es berechtigt für einen Aufenthalt von bis zu zwei Jahren und kann nach Bedarf auch um weitere zwei Jahre verlängert werden) 
  3. Ein Dauervisum für einen zeitlich unbegrenzten Aufenthalt in Brasilien ist nur unter sehr strengen Voraussetzungen möglich. Der Antrag ist sehr zeitaufwendig und bürokratisch. Zu den Personen, die ein Dauervisum erhalten, zählen Einzelpersonen, die mindestens 500000 Reais in ein brasilianisches Unternehmen investieren (manchmal reichen auch 150000 Reais).

Der Umzug nach Brasilien

Natürlich sollten Sie sich Gedanken um die Zollbestimmungen machen, dadurch wird die Umzugsplanung einfacher. In Brasilien dürfen zum Beispiel Gegenstände des persönlichen Bedarfs (Kleidung, Kosmetika, Bücher, etc.) im Wert von 500 US-Dollar zollfrei eingeführt werden (Stand 2021). Solche Sachen sollten Sie auf jeden Fall nachlesen, da man sich so Geld und Zeit sparen kann. Die Bestimmungen finden Sie unter der Internetseite der brasilianischen Behörde. Des Weiteren sollten Sie sich zeitnah um eine Umzugsfirma kümmern, damit Sie mit Ihr zusammen den Umzug planen können. Schreiben Sie sich eine Liste Ihrer Gegenstände, damit Sie selbst nichts vergessen und der Umzugsfirma geholfen ist, da Sie so schneller vorankommen. Was Sie umziehen, hat zudem einen Einfluss auf den Preis, je genauer Sie das wissen, desto genauer wird der Preis, der Ihnen ein Umzugsunternehmen geben kann. Vergessen Sie außerdem nicht, sich von Vereinen und anderen Verträgen abzumelden. Auch das Abmelden in Ihrer Heimatstadt sollten Sie nicht vergessen, dazu müssen Sie zum Einwohnermeldeamt in Ihrem Bezirk. Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Die Sehenswürdigkeiten 

Nach Ihrer langen Reise möchten Sie sicher erstmal in Ruhe ankommen und das Land ein wenig erkunden. Hierbei können wir Ihnen helfen, da wir ein paar der schönsten Orte und Attraktionen für Sie aufgeschrieben haben, welche Sie sich unbedingt anschauen sollten. 

  1. Jesus Christus Statue in Rio de Janeiro, die Statue befindet sich auf dem Gipfel des 700 Meter hohen „Corcovado-Berges“. Sie ist 39,6 Meter hoch und somit das Wahrzeichen der Stadt Rio. 
  2. Der Zuckerhut, ein runder Berg, der vom Meer umgeben ist und als wahres Naturwunder gilt. Die meisten Besucher fahren mit der Seilbahn nach oben, um dort den Panoramablick genießen zu können. 
  3. Copacabana ist der angesagteste und berühmteste Abschnitt der Innenstadt von Rio. Der Strand ist durch eine Promenade mit Palmen von der Straße getrennt. 
  4. Bonito ist eine Naturattraktion, die es so nirgends gibt, man ist umgeben von Höhlen und Wasserfällen und kann einen Wasserweg durchschwimmen und schnorcheln und die Welt unter Wasser erleben. 
  5. Salvadors Pelourinho ist eine Kolonialstadt, welche eine außergewöhnliche Sammlung von Kolonialbauten aus dem 17. Und 18. Jahrhundert aufweist und aufgrund dessen, seitens der UNESCO zur schönsten Stadt Südamerikas erklärt wurde. 
  6. Der Amazonas ist ein Regenwald, durch den der zweitgrößte Fluss der Welt fließt, der Amazonas. Die Natur ist ein wahres Wunder, außergewöhnliche Lebewesen und selten Pflanzenarten, erlebt man in dieser Vielfalt nirgendwo auf der Welt so beeindruckend wie hier. 
  7. Fortaleza ist eine windige Küstenstadt, die seit Jahren die Adrenalin-Junkie-Kitesurfer anzieht. Außerdem ist die Stadt berühmt für Ihre frischen Meeresfrüchte und die zahlreichen Strandrestaurants. 
  8. Chapada dos Veadeiros ist ein riesiger Nationalpark mit tiefen Canyons und Quarzkristallformationen.

Die kulinarische Vielfalt 

Sie sollten auf alle Fälle, die brasilianische Küche in all Ihre Variationen kennenlernen. Sie hat von aufregenden Fischgerichten bis hin zu wirklich schmackhaften Nachspeisen alles zu bieten. 

  1. Moqueca ist eine Art Eintopf, der aus Fisch, Tomaten, Paprika, Kokosmilch, und Koreander besteht. 
  2. Pirarucu a casaca ist ein Gericht aus einem Amazonasfisch, der mit Paranuss-Milch gekocht wird und mit Karotten, Lauch und Bohnen serviert wird. 
  3. Bobo de camarao ist eine Creme aus gekochtem Maniok, Paprika, Knoblauch und Tomaten, hinzu kommen noch Garnelen. Manchmal wird auch noch Ingwer dazugeben. 
  4. Pao de quejio ist eine brasilianische Kleinigkeit, die sehr schmackhaft ist. Diese Gaumenfreude ist ein sogenanntes „Käsebällchen“, welches heutzutage in fast jedem Ort des Landes zu finden ist. 
  5. Pizza Banana, eine Abwandlung zu der mediterranen Pizza, die man kennt. Sie besteht aus normalen Pizzateig, der mit Bananen, Zimt und Mozzarella zu einer Teigscheibe geformt wird, später wird sie dann noch mit Nüssen garniert. 
  6. Brigardeiro ist eine typische, brasilianische Praline. 

Wir hoffen, dass wir Ihnen etwas weiterhelfen konnten und wünschen Ihnen einen guten Start in Ihrer neuen Heimat.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.