Umzug nach El Salvador – Tipps und Ratschläge

El Salvador ist ein Land, das oft als das “Ghetto der Amerikas” bezeichnet wird. Es ist eines der verarmtesten und kriminellsten Länder Lateinamerikas und hat eine sehr hohe Kindersterblichkeitsrate. Aber trotz all dieser Herausforderungen ist es immer noch ein attraktives Ziel für diejenigen, die umziehen möchten. Hier sind einige Tipps und Ratschläge für diejenigen, die einen Umzug nach El Salavdor planen.

Was Sie bedenken sollten, wenn Sie nach El Salvador ziehen

Die meisten Menschen, die nach El Salvador ziehen, kommen aus einem anderen Land und müssen sich an ihre neue Kultur und Umgebung anpassen. Auch wenn dies ein entmutigender Prozess zu sein scheint, gibt es einige Dinge, die Sie beim Packen für Ihren Umzug berücksichtigen sollten.

Zunächst einmal sollten Sie keine unnötigen Gegenstände mitnehmen, da Sie diese im Falle eines Umzugs wieder nach Hause schicken müssen. Außerdem sollten Sie bedenken, wie viel Platz Sie in Ihrer neuen Wohnung haben werden.

Wie Sie sich nach Ihrem Umzug nach El Salvador fortbewegen

Das Land ist nicht gerade der einfachste Ort, um sich fortzubewegen. Es gibt keine Busse, sodass Sie einen Weg finden müssen, um von A nach B zu kommen.

Auch für diejenigen, die kein Auto besitzen, gibt es nicht viele öffentliche Verkehrsmittel. Das heißt aber nicht, dass Sie Ihre neue Heimat nicht trotzdem genießen können! Viele Städte lassen sich gut zu Fuß erkunden. Obendrein gibt es viele Orte, an denen Sie gutes Essen und Kultur finden können.

Wie Sie in El Salvador eine Wohnung finden

Wenn man in ein neues Land zieht, ist es wichtig, eine Wohnung zu finden. In Deutschland kann die Wohnungssuche schwierig und verwirrend sein, aber in El Salvador ist das ganz anders.

Der Wohnungsmarkt in El Salvador ist ganz anders, als Sie es vielleicht gewohnt sind.  Der Preis liegt bei etwa 100 $ Miete pro Monat und Person.

Diese 120 $/Monat sind aufgrund der niedrigen Lebenshaltungskosten in El Salvador erschwinglich. Vergewissern Sie sich, dass Sie bereit sind, für die Erschwinglichkeit etwas Komfort zu opfern, wenn Sie Ihren Umzug ins Ausland in Betracht ziehen.

Welche Gerichte Sie nach Ihrem Umzug nach El Salvador probieren sollten

Die salvadorianische Küche ist sehr vielfältig, was die verwendeten Zutaten angeht. Dazu gehören Mais, Bohnen, Reis und Tomatensoße. Aber egal, ob Sie sich für traditionelle Gerichte oder internationale Spezialitäten interessieren, Sie werden auf jeden Fall etwas finden, das Ihren Geschmacksnerven schmeichelt und Ihren Körper ernährt.

Eines der beliebtesten Gerichte in El Salvador sind die sogenannten Pupusas – dicke Tortillas, die mit Käse oder anderen Füllungen gefüllt sind. Sie werden in der Regel mit curtido (einer eingelegten Kohlmischung) gegessen und manchmal mit scharfer Soße serviert. Wenn Ihnen das zu viel Arbeit ist, können Sie in jedem Restaurant eine Pupusa bestellen – sie sind leicht zu finden!

Wenn Sie etwas Gewagteres probieren möchten, können Sie in einem der vielen salvadorianischen Restaurants in der Gegend eine Caldo de Pollo (Hühnersuppe) mit Tortillas als Beilage bestellen. 

Wie Sie in El Salvador medizinische Versorgung erhalten

El Salvador hat sein eigenes nationales Gesundheitssystem, das aus drei Krankenhäusern und zwei medizinischen Zentren besteht. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie nach El Salvador ziehen, ist, sich in Ihrem Heimatland ärztlich untersuchen zu lassen.

Die Beiträge sind in El Salvador niedriger als die in Deutschland, sodass Ihnen der Übergang leicht fallen wird.

Wie Sie nach Ihrem Umzug nach El Salvador einen Job finden

Ein Missverständnis über El Salvador ist, dass es dort nicht viele Arbeitsplätze gibt. Das stimmt überhaupt nicht: Die Arbeitslosenquote des Landes ist extrem niedrig, was es zu einem der begehrtesten Ziele für Einwanderer und Investoren macht. Die Formalitäten, die mit der Arbeitsaufnahme verbunden sind, sind relativ einfach, wenn man weiß, wie man sie angehen muss.

Sie müssen ein Arbeitsvisum beantragen, was bis zu sechs Monate dauern kann. Dazu müssen Sie Ihren eigenen Reisepass, ein Gesundheitszeugnis und einen Nachweis über Ihre finanziellen Mittel mitbringen. Das ist nur der Anfang; sobald Sie Ihr Arbeitsvisum haben, müssen Sie auch eine Sozialversicherungsnummer und einen Adressnachweis beantragen sowie sich beim Nationalen Ausländerregister (Registro Nacional de Extranjeros – RNE) anmelden. Außerdem müssen Sie jeden Monat Steuern auf Ihr Einkommen zahlen.

Gefahren, mit denen Sie nach Ihrem Umzug nach El Salvador konfrontiert werden

In El Salvador herrscht eine hohe Straßenkriminalität, zu der auch Taschendiebstähle und Überfälle gehören. Sie sollten besonders vorsichtig sein, wenn Sie nachts unterwegs sind oder Touristenattraktionen wie die Strände besuchen.

Aufgrund der geografischen Lage an der Pazifikküste kommt es in El Salvador zudem häufig zu Erdbeben und manchmal auch zu Wirbelstürmen. Erdbeben treten in der Regel zwischen März und Oktober auf, während Hurrikane in der übrigen Zeit des Jahres auftreten. Bereiten Sie sich auf diese Naturkatastrophen vor, indem Sie sich mit Vorräten eindecken, bevor Sie nach El Salvador reisen!

Wie Sie ein Visum für El Salvador beantragen

Wenn Sie vorhaben, nach El Salvador zu ziehen und in dem Land zu arbeiten, ist es wichtig, vor Ihrer Ankunft ein befristetes Visum zu beantragen.

Um ein befristetes Visum für Studium oder Arbeit (J-1) zu beantragen, müssen Sie Folgendes vorweisen können:

– Ein Annahmeschreiben eines Arbeitgebers aus El Salvador

– Ein Annahmeschreiben von einer Einrichtung in El Salvador

– Ein Antragsformular 

Unvollständige Antragsformulare werden nicht akzeptiert. Ferner müssen Sie weitere Dokumente einreichen, die Ihre Berechtigung belegen, z. B. Kontoauszüge, Kopien Ihres Reisepasses usw.

Dieser Beitrag hat Ihnen nun einige Tipps mit auf den Weg gegeben, um Ihren Umzug nach El Salvador endlich über die Bühne zu bringen. Wir wünschen Ihnen alles Gute und sind uns sicher, dass Sie Ihre Entscheidung nicht bereuen werden. Auch wenn El Salvador einen schlechten Ruf bezüglich der Kriminalität hat, gibt es auch viele schöne und sichere Ecken.

Bei Fragen können Sie uns gerne eine Nachricht zukommen lassen. Wir werden Sie mit Rat und Tat bei Ihrem Umzug nach El Salvador unterstützen.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.