Tipps für einen reibungslosen Umzug nach Haiti

Der Umzug in ein neues Land, insbesondere nach Haiti, kann kompliziert sein. In Anbetracht der Sprachbarrieren und kulturellen Unterschiede kann es schwierig sein, sich anzupassen. Aber keine Sorge! Dafür ist dieser Blogbeitrag gedacht. Er wird Ihnen einige Tipps und Tricks geben, wie Sie Ihren Umzug so reibungslos wie möglich gestalten können.

Am besten beginnen Sie mit der Suche nach einer Mietwohnung in Port-au-Prince. Auf diese Weise haben Sie ein Dach über dem Kopf, wenn Sie in Haiti ankommen. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie auch, wie Sie den Gourde, die Landeswährung in Haiti, verwenden und wie Sie sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen können. Und vergessen Sie nicht, wie wichtig es ist, vor Ihrer Ankunft Kreolisch zu lernen, damit die Einheimischen verstehen können, was Sie sagen wollen!

Eine Wohnung finden

Als Erstes müssen Sie sich eine Wohnung suchen. Je nachdem, was Sie bevorzugen, können Sie sich für eine möblierte oder unmöblierte Wohnung entscheiden.

Sie sollten sich über die Preise für Wohnungen in Port-au-Prince informieren. Möblierte Wohnungen mit einem Schlafzimmer können zwischen 220 und 400 Euro pro Monat kosten.

Wenn Sie vorhaben, länger als ein Jahr zu bleiben, sollten Sie in Erwägung ziehen, ein Haus zu kaufen, anstatt eine Wohnung zu mieten. So können Sie einige Renovierungen vornehmen und die Wohnung nach Ihren Wünschen gestalten.

Was Sie vor Ihrem Umzug nach Haiti beachten sollten

Die Landeswährung

Die haitianische Währung heißt Gourde. Er ist etwa 0,0090 Euro wert und Sie können ihn in jeder Bank oder bei Geldwechslern auf der Straße kaufen. Seien Sie vorsichtig mit Ihrem Geld, da es einige gefälschte Währungen gibt.

Kreolisch lernen

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun sollten, bevor Sie nach Haiti ziehen, ist Kreolisch zu lernen. Die Haitianer sprechen einen einzigartigen Dialekt, der für Ausländer, die ihn nicht kennen, schwer zu verstehen sein kann.

Aber keine Sorge! Auch wenn Sie nur für kurze Zeit nach Haiti ziehen, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um einige Grundkenntnisse zu erlernen. Sie werden in der Lage sein, sich besser mit den Einheimischen zu verständigen, mehr von Ihrer Reise zu haben und anderen zu helfen, die Haiti besuchen oder für einen längeren Zeitraum dort bleiben.

Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Eines der wichtigsten Dinge, die man über das Leben in Haiti wissen sollte, ist, dass es keine öffentlichen Busse gibt. Daher müssen Sie Taxis benutzen.

Es ist ein Abenteuer, aber eines, mit dem die Einheimischen vertraut sind. Taxis sind das häufigste Verkehrsmittel in Haiti, aber sie können teuer und schwer zu finden sein. Sie können jederzeit im Voraus einen Taxidienst anrufen, der möglicherweise zuverlässiger ist.

Haitianische Taxis finden Sie in der Regel an größeren Kreuzungen oder an wichtigen Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie von einem Punkt zu einem anderen gelangen wollen, müssen Sie möglicherweise zwei oder drei Taxis nehmen, da sie sich nicht extra für Sie auf den Weg machen werden.

Eine Sache, die Ihnen beim Taxifahren in Haiti aufgefallen wird: Sie haben normalerweise keine Sicherheitsgurte auf dem Rücksitz. Sie müssen sich also festhalten, wenn der Taxifahrer um Kurven oder über Bodenwellen fährt!

Was Sie nach Ihrem Umzug nach Haiti essen können

Wenn Sie in Haiti ankommen, möchten Sie vielleicht unbedingt die einheimischen Gerichte probieren. Die haitianische Küche ist eine Mischung aus Speisen der einheimischen Taíno- und afrikanischen Kultur.

Es gibt viele schmackhafte Gerichte, darunter kreolische Reis- und Bohnengerichte, gebratene Kochbananen, Callaloo-Suppe und Pasteles.

Natürlich ist es wichtig, dass Sie Ihren neuen Gastgebern Bescheid sagen, bevor Sie eine Mahlzeit für Sie zubereiten, wenn Sie irgendwelche Einschränkungen oder Vorlieben haben.

Die Menschen, die Sie nach Ihrem Umzug nach Haiti treffen

Die Menschen in Haiti sind sehr gastfreundlich. Sie sind auch gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen, die Sprache, die sie sprechen, zu lernen und zu erfahren, wie das Land funktioniert! Die meisten Haitianer sind sogar mehr als froh, sich mit Ihnen unterhalten zu können, unabhängig davon, wie viel Erfahrung Sie haben.

Wie Sie ein Visum bekommen für Ihren Umzug nach Haiti

Um in Haiti zu leben, brauchen Sie ein Visum. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, ein solches zu erhalten.

Die erste Möglichkeit ist, als Tourist einzureisen und nach der Ankunft den Status zu wechseln. Die zweite Möglichkeit ist, ein Einwanderungsvisum zu beantragen, bevor Sie Deutschland verlassen. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, dauert es etwa 3 Monate vom Zeitpunkt der Antragstellung bis zum Erhalt des Visums.

Nachdem Sie Ihr Visum erhalten haben, müssen Sie nur noch Ihre Koffer packen und sich auf den Weg machen zu Ihrem Umzug nach Haiti!

Dank dieses Artikels haben Sie schon einige hilfreiche Informationen bekommen. Ihrem Umzug nach Haiti steht dementsprechend nichts mehr im Wege.

Brauchen Sie noch etwas mehr Hilfe oder haben Fragen? Dann sind wir selbstverständlich für Sie da. Senden Sie uns einfach eine Nachricht, dann können wir Sie bei Ihrem Vorhaben bestens unterstützen!

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.