Umzug nach Samoa – Tipps und Ratschläge für Menschen, die darüber nachdenken

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, nach Samoa zu ziehen, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Erstens ist das Land winzig, sodass es schwierig sein kann, neue Freunde zu finden. Zudem kann das Klima im Winter ziemlich kalt und rau sein. Es kann außerdem schwierig sein, eine Arbeit oder eine Wohnung zu finden, wenn Sie weder einen Job noch eine Adresse haben. Aber wenn Sie unsere Tipps beherzigen, sollten Sie in der Lage sein, den Umzug nach Samoa zu bewältigen und das Leben zu führen, von dem Sie immer geträumt haben.

Das Wetter in Samoa

Das Wetter in Samoa ist meist tropisch. Es gibt zwei Jahreszeiten, eine Regen- und eine Trockenzeit. Die Regenzeit beginnt Ende September und dauert bis April oder Mai. In dieser Zeit regnet es am häufigsten, aber es gibt auch viel Sonne, die Sie aufwärmt. Die Trockenzeit dauert von Mai bis Ende September. In dieser Zeit ist es viel gemäßigter, was eine gute Zeit für Erkundungen ist.

Das Leben in Samoa ist in der Regenzeit nicht besonders gefährlich, aber in der Trockenzeit kann es nachts ziemlich kalt werden. Sie sollten für Ihren Umzug nach Samoa Pullover, Decken und andere warme Kleidung mitnehmen, wenn Sie nicht die ganze Zeit frieren wollen!

Umzug nach Samoa – Eine Wohnung finden

Wenn Sie einen Umzug nach Samoa planen, müssen Sie sich als Erstes über Ihre Wohnmöglichkeiten informieren. Sie können ein Haus, eine Eigentumswohnung oder ein Apartment über verschiedene Online-Portale finden. Auf diesen Websites können Sie ganz einfach nach Objekten suchen, die in Ihrer Preisklasse liegen und Ihnen genau das bieten, wonach Sie suchen.

Der nächste Schritt besteht darin, herauszufinden, wie viel Geld Sie für Ihren Lebensunterhalt brauchen werden. Im Allgemeinen sollten Sie mit etwa 900 Euro pro Monat auskommen, wenn Sie innerhalb der Stadtgrenzen von Apia wohnen. Wenn Sie mehr Annehmlichkeiten wünschen oder das Land leichter bereisen möchten, müssen Sie mit Kosten von mindestens 1.800 Euro pro Monat rechnen.

Einen Job in Samoa finden

Sie fragen sich vor Ihrem Umzug nach Samoa vielleicht, was Sie dort arbeiten können. Wenn Sie über Qualifikationen oder Erfahrung verfügen, sollte es nicht allzu schwierig sein, Arbeit zu finden. Zwar gibt es keine staatlichen Stellen, aber private Unternehmen und Organisationen stellen eine Vielzahl von ausländischen Einwanderern ein. Wenn Sie fließend Samoanisch sprechen, dürfte es Ihnen leichter fallen, mach Ihrem Umzug nach Samoa einen Job zu finden.

Neue Freunde in Samoa finden

Wenn Sie neue Freunde kennenlernen möchten, gibt es im ganzen Land zahlreiche gesellschaftliche Veranstaltungen. Von Dorffesten bis hin zu Volksfesten gibt es viele Gelegenheiten, neue Leute zu treffen und an der Kultur des Landes teilzuhaben.

Eine weitere Möglichkeit, Freunde zu finden, ist der Beitritt zu einem Sport- oder Freizeitverein. Diese Vereine haben in der Regel Mitglieder, die im ganzen Land leben. Sie können Ihnen also dabei helfen, herauszufinden, wohin Sie ziehen sollten, wenn Sie in der Nähe eines Freundes bleiben möchten.

Wenn du etwas Abwechslung suchst und neue Freunde kennenlernen möchtest, ohne dabei auf deine Privatsphäre verzichten zu müssen, solltest du Uber-Fahrer werden! Damit lässt sich leicht Geld verdienen, und es macht auch Spaß, jeden Tag mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen und mit ihnen mitzufahren.

Der Nachteil eines Umzugs nach Samoa? Dem Land mangelt es an Kultur und Aktivitäten für alle Altersgruppen. Aber das sollte Sie nicht davon abhalten, nach Samoa zu ziehen; seien Sie einfach vorbereitet!

Umzug nach Samoa – Wo man in Samoa leben kann

Es gibt drei große Städte in Samoa. Die Hauptstadt des Landes ist Apia, die auch die größte Stadt des Landes ist. Sie hat ein hohes Bildungsniveau, aber es kann schwierig sein, in dieser Stadt eine Wohnung zu finden, da es nicht viele Möglichkeiten gibt.

Wenn Sie außerhalb der Hauptstadt wohnen möchten, sollten Sie in Erwägung ziehen, eine Wohnung in Faleata oder Aviole zu mieten oder zu kaufen, den beiden nächstgrößeren Städten in Samoa.

Was man in Samoa essen kann

Ein Grundnahrungsmittel der samoanischen Küche ist das “Fale”, ein großes blattförmiges Gericht. Das Wort kann sich auf alle Blätter beziehen, wird aber häufiger für eine Art Brot verwendet, das aus Kokosnussschalen hergestellt und in einem Erdofen gebacken wird. Normalerweise gibt es zwei Arten von Fale: eine mit Kokosmilch und eine ohne. Es gibt auch mit Gemüse oder Fleisch gefüllte Fale, die in der Regel zur Mittagszeit gegessen werden.

Wie Sie ein Visum für Ihren Umzug nach Samoa bekommen

Wenn Sie vorhaben, nach Samoa zu ziehen und ein Visum zu beantragen, haben wir einige Ratschläge für Sie. Das Verfahren kann langwierig und kompliziert sein, aber das Ergebnis ist es wert.

Die Beantragung ist ganz einfach: Reichen Sie einfach alle erforderlichen Unterlagen per E-Mail ein und fügen Sie sie Ihrem Antragsformular bei. Um sicherzugehen, dass alles korrekt und vollständig ist, sollten Sie Kopien aller Nachweise in Papierform erwerben

Nun sind Sie bestens für Ihren Umzug nach Samoa gewappnet. Klar, das Land mag recht klein sein und nur wenige Sehenswürdigkeiten bieten. Aber dafür sind die Leute so warmherzig, dass Sie nichts vermissen werden. Wir sind uns sicher, dass Sie es nicht bereuen werden, nach Samoa zu ziehen.

Haben Sie noch ein paar Fragen zu Ihrem Umzug nach Samoa? Dann sollten Sie nicht zögern und uns eine Mail senden. Dann können wir all Ihre Fragen beantworten und Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.