Umzugsofferten vergleichen – Das Wichtigste in Kürze

Das Vergleichen von Offerten kann sich als sehr mühsam herausstellen, da nicht jedes Umzugsunternehmen die Offerte gleich gestaltet und dieselben Leistungen inkludiert. 

Um Offerten effektiv vergleichen zu können, ist es wichtig, dass allen Umzugs-Unternehmen dieselben Informationen zur Verfügung gestellt werden. Ansonsten läuft man Gefahr, dass man «Birnen» mit «Äpfeln» vergleicht.

Inklusivleistungen Ihres Angebotes

Ein bestehendes Angebot sollte immer einer gründlichen Prüfung hinsichtlich der Leistungen unterzogen werden: 

Wurden alle von Ihnen genannten Anforderungen berücksichtigt und sind die einzelnen Leistungen übersichtlich dargestellt? Details, wie spezielle Verpackungsmaterialien (z.B. Holzverschlag für Bilder), Equipment (z.B. externer Möbellift) und der Zugang zum Domizil (Abtrageweg, Stockwerkzuschlag, etc.) sollten sorgfältig analysiert werden.

Seien Sie kritisch gegenüber besonders günstigen Angeboten. Schwarze Schafe tummeln sich in der Umzugsbranche und locken Kunden mit undurchsichtigen Angeboten. 

Vergleichen Sie hier insbesondere die geschätzte Stundenzahl für den Umzug. Wenn ein Unternehmen relativ wenige Stunden angibt, kann die Abrechnung viel höher ausfallen als geplant. Bei sehr günstigen Umzugsangeboten wird dringend empfohlen, das Leistungsverhältnis zu überprüfen. 

Beurteilen Sie die Qualität, Erfahrung und die Seriosität eines Umzugsunternehmens 

 Folgende Punkte sollten Sie beim Vergleich betrachten.

  1.  Umzugsunternehmen müssen im Schweizer Handelsregister eingetragen sein (Eintrag kann unter www.zefix.ch überprüft werden) 
  2. Haben Sie einen offiziellen Ansprechpartner, der immer erreichbar ist und für Fragen oder Anliegen zur Verfügung steht? 
  3. Beschäftigt das Unternehmen ein eingespieltes Umzugsteam, oder werden Zeitarbeiter beschäftigt? 
  4. Wird das Material bereitgestellt? Die Kosten für LKW, Aufzüge und weiteres Material sollten vorab besprochen und festgelegt werden. 
  5. Verfügt das Unternehmen über eine Haftpflichtversicherung? 
  6. Fragen Sie nach Referenzen. 

Achten Sie auf versteckte Kosten. Für folgende Punkte können Ihnen Umzugsunternehmen zusätzliche Kosten verrechnen, wenn diese nicht bereits im Preis, bzw. der Offerte inkludiert sind: 

  •  Treibstoff 
  • MwSt. 
  • Schwere Gegenstände (Klavier, Waschmaschine etc.) 
  • Fahrt zum/vom Domizil
  • Externer Möbellift 

Wir hoffen wir konnten Ihnen einen Überblick geben, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Offerten vergleichen möchten.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.