Ein Leitfaden für die Fensterreinigung: 6 Tipps für ein erfolgreiches Fensterreinigungsprojekt.

Die Fensterreinigung ist eine gute Möglichkeit, das Aussehen Ihres Hauses zu verbessern. Auch das Innere Ihres Hauses wirkt dadurch einladender und makelloser. Aber das Reinigen von Fenstern kann schwierig und oft frustrierend sein. Hier sind einige Tipps, wie Sie die Arbeit richtig erledigen können.

Was meint man mit Fensterreinigung?

Beim Fensterputzen werden Schmutz, Staub und andere Verunreinigungen von den Fenstern entfernt. Es gibt viele verschiedene Arten von Fensterreinigern.

1. Haushaltsreiniger:

Die gängigste Art von Fensterreinigern sind Haushaltsreiniger. Diese Produkte enthalten eine Reihe von Inhaltsstoffen, die Fett und Reinigungsmittel zersetzen, um Ablagerungen zu entfernen, die die Sicht durch das Fenster versperren. Der Nachteil dieser Produkte ist, dass sie Schlieren auf den Fenstern hinterlassen oder die Durchsicht erschweren können.

2. Chemikalien:

Chemische Fensterreiniger lösen Öle und Fette in einer sauren Lösung auf und fügen dann Tenside hinzu, die das Öl von der Fensteroberfläche abziehen, so dass es mit einem Lappen oder Schwamm abgewischt werden kann. Diese Art von Reiniger hinterlässt in der Regel keine Schlieren oder Trübungen auf den Fenstern, kann aber teurer sein als Haushaltsreiniger.

6 Schritte für ein erfolgreiches Fensterreinigungsprojekt

Das Fensterputzen kann eine entmutigende Aufgabe sein, zumal es schwierig ist, zu erkennen, wann die Fenster wirklich schmutzig sind. Aber mit diesen einfachen Schritten können Sie sicherstellen, dass Ihre Fenster ohne Probleme gereinigt werden.

1. Beginnen Sie früh am Morgen oder spät in der Nacht, wenn es draussen kühler ist.

2. Halten Sie die Linien und Flächen gerade, indem Sie einen Assistenten oder eine andere Person hinzuziehen, die sie beim Putzen festhält.

3. Reinigen Sie die Fenster auf beiden Seiten des Gebäudes, um die Sicht zu verbessern.

4. Steigen Sie sehr hoch hinauf oder benutzen Sie eine Schiebeleiter, damit Sie sich nicht so stark bücken müssen.

5. Tragen Sie zum Schutz Handschuhe und eine Schutzbrille

6. Halten Sie ausreichend Wasser, Reinigungsmittel, Lappen und Wischer bereit, damit alles reibungslos funktioniert.

Fazit

Vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, was Fensterreinigung ist, bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen. Wenn Sie einen Fachmann für Ihr Fensterreinigungsprojekt benötigen, sollten Sie sich über das Unternehmen, mit dem Sie zusammenarbeiten wollen, informieren. Bevor Sie sich auf einen Preis einigen, sollten Sie herausfinden, wie lange das Projekt dauern wird und was im Preis inbegriffen ist. Der beste Weg, um höhere Reinigungskräfte zu finden, ist unsere Plattform. Hier finden Sie vertrauenswürdige Partner, die Ihnen einen hervorragenden Service bieten.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.