Küchenbaukosten in der Schweiz

Die Baukosten für eine neue Küche können von Land zu Land variieren. Der beste Weg, um herauszufinden, wie viel eine Küche kosten sollte, ist eine Recherche im Internet, bevor Sie das Projekt in Angriff nehmen. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, was eine Küche in der Schweiz durchschnittlich kostet, damit Sie eine Vorstellung davon haben, was Sie für Ihre neue Küche ausgeben könnten.

Die Kosten für den Küchenbau

Die Schweiz ist ein schönes Land, aber die Lebenshaltungskosten sind auch hoch. So kostet eine neue Küche in der Schweiz im Durchschnitt 7.400 CHF. Darin enthalten sind die Kosten für das Bau- und Installationsmaterial sowie die Arbeitskosten. Die Preise für Materialien können zwischen 2.000 und 5.000 CHF liegen. Die Arbeitskosten variieren je nach Art der Arbeiten und je nachdem, ob zusätzliche Kosten für den Umzug von Möbeln oder die Einrichtung der Küche anfallen.

Allgemeine Küchenplanung

Die durchschnittlichen Kosten für eine Küche in der Schweiz belaufen sich auf rund 7’400 Schweizer Franken. Dies kann je nach Art der Küche, die Sie bauen, variieren, aber im Allgemeinen liegen die Kosten für eine neue Küche zwischen 6.000 und 9.000 CHF.

Küchenoberflächen.

In der Schweiz sind die beliebtesten Küchenoberflächen Granit und Marmor. Bei Küchen, die mehr als 12.000 CHF kosten, ist Edelstahl eine beliebte Oberfläche.

Küchen mit Naturstein kosten zwischen 8.000 und 10.000 CHF, während Holzoberflächen zwischen 3.500 und 7.000 CHF kosten können. Wenn Sie eine günstigere, aber dennoch attraktive Variante suchen, ist Vinyl eine ausgezeichnete Wahl für nur 2.300 CHF.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.