Kühlschrank transportieren unsere 7 Tipps

Wenn Sie umziehen, gibt es viele Dinge, auf die Sie achten müssen. Eines der Dinge, bei denen Sie sehr vorsichtig sein müssen, ist der Transport des Kühlschranks. Wenn Sie den Kühlschrank transportieren, müssen Sie sehr vorsichtig sein. Der Kühlschrank ist ein teures Gerät. Er ist auch empfindlich und kann, wenn er nicht gut behandelt wird, beschädigt werden. Sie möchten später kein Geld für die Reparatur eines beschädigten Kühlschranks ausgeben. Schlimmer noch, der Kühlschrank kann komplett beschädigt werden, so dass Sie Geld für den Kauf eines neuen ausgeben müssen.

Um dieses Problem zu vermeiden, gibt es viele Dinge zu beachten, wenn Sie den Kühlschrank transportieren. Wenn Sie die richtigen Vorsichtsmassnahmen treffen, können Sie sicherstellen, dass Sie beim Transport des Kühlschranks keine Probleme bekommen. Im Folgenden finden Sie sieben Tipps, die Sie beim Transport Ihres Kühlschranks beachten sollten. Diese Tipps werden Ihnen helfen, den Transport erfolgreich abzuschliessen.

1) Entleeren Sie den Kühlschrank

Dies ist natürlich das Allererste, was zu tun ist. Sie sollten es bereits getan haben. Aber wenn Sie Ihren Kühlschrank transportieren, müssen Sie sicherstellen, dass dies getan wird. Das Verschieben des Kühlschranks mit allem, was sich darin befindet, führt dazu, dass Dinge herunterfallen. Jegliche Flüssigkeiten werden verschüttet. Sie müssen dies planen, denn in dem Moment, in dem Sie etwas aus dem Kühlschrank nehmen, wird es verderben. Planen Sie einen Tag im Voraus, damit Sie alles, was im Kühlschrank übrig ist, aufbrauchen können. Wenn noch etwas übrig ist, geben Sie es den Nachbarn.

2) Den Kühlschrank abtauen

Es darf kein Eis im Kühlschrank sein, wenn Sie ihn verschieben. Das Eis bricht und kann sich bewegen, was zu Schwierigkeiten beim Verschieben führt. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die zerbrochenen Eisstücke etwas in Ihrem Kühlschrank beschädigen. Um dieses Problem zu vermeiden, tauen Sie den Kühlschrank vor dem Verschieben ab. Schalten Sie dann den Kühlschrank aus und ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose. Wischen Sie das Schmelzwasser aus, damit Ihr Kühlschrank frei von Eis und Wasser ist.

3) Entfernen Sie alle Einlegeböden

Bei den meisten Kühlschränken sind die Einlegeböden herausnehmbar. Sie müssen sie vor dem Transport entfernen. Andernfalls können sich die Einlegeböden beim Umstellen lösen. Sie können beschädigt werden oder einen Teil Ihres Kühlschranks beschädigen. Um dieses Problem zu vermeiden, sollten Sie alle Einlegeböden aus dem Kühlschrank entfernen und sie sicher in einer Tüte aufbewahren, damit Sie sie später wieder zusammenbauen können. Wenn es nicht möglich ist, die Einlegeböden zu entfernen, befestigen Sie sie mit Klebeband, damit sie sich nicht lösen können.

4) Schliessen Sie die Tür

Einige Kühlschränke sind mit einem Schloss ausgestattet. Vergewissern Sie sich, dass der Kühlschrank verriegelt ist, um zu verhindern, dass die Tür plötzlich geöffnet wird und gegen etwas stösst und dies beschädigt wird. Wenn kein Schloss vorhanden ist, verwenden Sie Klebeband, um die Tür fest zu verschliessen. Prüfen Sie, ob das Klebeband fest sitzt, um Probleme beim Bewegen des Geräts zu vermeiden.

5) Umziehen kostet Kraft

Wenn alles aus dem Kühlschrank entfernt ist, ist er leichter. Das heisst aber nicht, dass ein Mann ihn bewegen kann. Es ist viel Kraftaufwand nötig, um den Kühlschrank herauszunehmen. Sie brauchen Leute, die Ihnen helfen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Team haben, das Sie unterstützt. Falls Sie sich für ein Umzugsunternehmen entschieden haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Sie werden sich um alles kümmern.

6) Vorsichtige Handhabung

Ihr Kühlschrank sieht gross aus und wirkt robust. Aber Sie müssen bedenken, dass er ein empfindliches Gerät ist. Behandeln Sie ihn also mit Sorgfalt. Seien Sie vorsichtig beim Anheben und Bewegen. Sie können Decken als Kissen verwenden, um Kratzer und Beulen zu vermeiden.

7) Halten Sie ihn senkrecht

Idealerweise sollten Sie den Kühlschrank beim Verschieben nicht in einer horizontalen Position halten. Dies kann dazu führen, dass die darin befindlichen Gase, Kühlmittel und Öle ausströmen. Dies kann zu Schäden am Kühlschrank führen. Deshalb sollten Sie den Kühlschrank während des Verschiebens senkrecht halten. Das ist ein bisschen schwierig, aber das Ziel ist es, Schäden zu vermeiden, also ist ein bisschen zusätzlicher Aufwand nötig. Sie können ihn in seinem Karton transportieren, falls vorhanden. Sobald Sie ihn an den Bestimmungsort transportiert haben, lassen Sie ihn für einige Stunden senkrecht und ausgesteckt stehen, bevor Sie ihn anschliessen.

Alle oben genannten Tipps sind einfach und können leicht umgesetzt werden. Wenn Sie den Kühlschrank beim Umzug transportieren, sollten Sie diese Tipps unbedingt befolgen. Sie werden feststellen, dass Ihr Transportauftrag erfolgreich und ohne Probleme abläuft. Sollten Sie den Transport lieber Profis überlassen wollen, können Sie direkt hier einen Möbeltransport für Ihren Kühlschrank buchen.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.