Was Sie vor einem Umzug nach Ägypten wissen müssen

Es ist immer eine aufregende Zeit, wenn man einen Umzug ins Ausland plant. Sie wollen Ihre Koffer packen und die Welt entdecken. Bevor Sie das tun, sollten Sie jedoch wissen, was Sie erwartet. Ägypten ist ein wunderschönes Land mit einer reichen Kultur, die von alten Reichen wie Griechenland, Rom, Byzanz und Persien beeinflusst wurde. Ausserdem beherbergt es einige der ältesten Stätten der Welt, darunter die Pyramiden von Gizeh. Hier sind einige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie Ihre Ideen von einem Umzug nach Ägypten in die Tat umsetzen.

Die Geschichte und Kultur Ägyptens

Um nach Ihrem Umzug nach Ägypten die Kultur des Landes zu verstehen, sollten Sie sich unbedingt mit der Geschichte Ägyptens beschäftigen. Es wurde von antiken Reichen wie Griechenland, Rom, Byzanz und Persien beeinflusst.

Die ägyptische Kultur ist reich an Traditionen, die Tausende von Jahren zurückreichen. Die Ägypter sind bekannt für ihre Liebe zum Essen, zur Familie und für ihre Treue zum Islam.

Eines der bemerkenswertesten Merkmale der ägyptischen Kultur ist die arabische Sprache. Die Ägypter sprechen Arabisch als ihre Muttersprache. Allerdings ist dies keine leicht zu erlernende Sprache.

Religion in Ägypten

Die Bevölkerung Ägyptens ist zu 90 % muslimisch. Die anderen 10 % der Bevölkerung sind christlich-orthodox, katholisch und jüdisch. Um sich vor ISIS zu schützen, kämpft die ägyptische Regierung jetzt gegen den Extremismus, indem sie ihre Beziehungen zur christlichen Kirche und zu Israel stärkt.

Von Frauen wird erwartet, dass sie lange Röcke oder Hosen tragen, die locker sitzen und Ärmel haben, die über die Ellbogen reichen. Es ist auch üblich, dass Frauen ihre Haare bedecken. Männer sollten lange Hosen und Hemden mit Ärmeln tragen, die bis zum Handgelenk reichen.

Es gibt einige Orte, an denen westliche Sitten und Gebräuche eher akzeptiert werden, darunter Alexandria und Kairo.

Wie sind die Menschen in Ägypten?

Nach Ihrem Umzug nach Ägypten werden Sie schnell feststellen, dass die Ägypter sehr stolz auf ihre Kultur sind. Sie lieben es, ihre Liebe zu Kunst, Filmen, Tanz und Musik mit anderen Menschen zu teilen.

Ausserdem sind Ägypter überaus freundliche Menschen. Sie begrüssen Sie mit einem Lächeln begrüssen und werden Sie fragen, woher Sie kommen. Es ist wichtig, ihre Sitten und Gebräuche zu respektieren, damit sie Sie in ihrer Gemeinschaft willkommen heissen.

Wie Sie ein Visum erhalten für Ihren Umzug nach Ägypten

Um in Ägypten zu leben, benötigen Sie ein Visum. Sie können eines von zwei verschiedenen Visa erhalten, je nachdem, was Sie während Ihres Aufenthalts in Ägypten vorhaben.

Wenn Sie aus geschäftlichen Gründen nach Ägypten reisen, können Sie ein Geschäftsvisum beantragen. Wenn Sie aus anderen Gründen nach Ägypten auswandern, benötigen Sie eine ägyptische Aufenthaltsgenehmigung.

Um Ihr Arbeits-/Geschäftsvisum zu beantragen, reichen Sie die entsprechenden Unterlagen bei der Abteilung für Visa und Pässe des ägyptischen Konsulats in Ihrem Heimatland oder Ihrer Region für sich selbst und etwaige mitreisende Familienangehörige ein.

Die Gebühr für diese Art von Visum beträgt 23 CHF pro Person und eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 34 bis 45 CHF

Die Bearbeitung kann bis zu fünf Tage nach der Einreichung dauern, planen Sie also entsprechend ein.

Wo sollten Sie nach Ihrem Umzug nach Ägypten wohnen?

Kairo ist die Hauptstadt von Ägypten und eine der bevölkerungsreichsten Stadt Afrikas. Sie ist seit etwa 7500 v. Chr. bewohnt und damit eine der ältesten Städte der Welt. Die Stadt hat viel zu bieten, von religiösen Stätten und der Moschee von Mohammed Ali bis hin zu kulturellen Attraktionen wie dem ägyptischen Museum und dem Khan El Khalili-Markt.

Alexandria ist die zweitgrösste Stadt in Ägypten. Sie hat 4,3 Millionen Einwohner und liegt an der Mittelmeerküste. Die Stadt beherbergt auch einige der wichtigsten kulturellen Einrichtungen Ägyptens, darunter die Nationalbibliothek und das Museum der ägyptischen Zivilisation. Das auffälligste Merkmal von Alexandria ist sein Hafen, der vor mehr als 2.000 Jahren von Alexander dem Grossen gegründet wurde.

Luxor ist eine Stadt in Oberägypten. Sie ist eine der schönsten Städte des Landes und hat viele historische Überreste zu bieten.

Hurghada ist ein Ferienort am Roten Meer, der schon seit Jahrzehnten ein Hotspot für den Tourismus ist. Sie ist auch bei Leuten, die sich für einen Umzug nach Ägypten entscheiden, eine der beliebtesten Städte Ägyptens.

Leckere Gerichte, die Sie nach Ihrem Umzug nach Ägypten probieren sollen

Die meisten Ägypter lieben Schawarma, und Sie werden es in fast jedem Restaurant bekommen. Schawarma ist eine Art gebratenes Fleisch, das traditionell mit Lamm oder Huhn zubereitet wird. Das Fleisch wird gebraten und dann in ein Fladenbrot eingewickelt. Dazu gibt es Gurken, Tomaten und Mayonnaise.

Kefta sind kleine Bällchen aus Lamm-, Rinder- oder Kalbshackfleisch, die in der Regel auf einem Bett aus gehackten Zwiebeln und Gewürzen gekocht und dann auf Brot serviert oder in Salate gemischt werden.

Shakshouka ist ein Gericht, das aus Eiern besteht, die in einer scharf gewürzten Tomatensosse gekocht und mit zerbröckeltem Fetakäse überbacken werden. Die Sauce wird in der Regel durch langsames Kochen von Tomaten bei niedriger Hitze zubereitet, bis sie ihren Saft abgeben.

Damit sind Sie nun bestens darauf vorbereitet, Ihren Umzug nach Ägypten in die Tat umzusetzen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg in Ihrer neuen Heimat und sind uns sicher, dass Sie Ihre Entscheidung nicht bereuen werden.

Falls Sie noch weitere Fragen haben, dann zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden. Wir sehen es als unsere Mission, Sie bei Ihrem Umzug in ein neues Leben zu unterstützen.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.