Ein Leitfaden für Ihren Umzug nach Dänemark

Mit seiner atemberaubenden Landschaft, seinen fortschrittlichen Menschen und seiner robusten Wirtschaft ist Dänemark ein fantastischer Ort zum Leben. Dänemark wurde sogar als eines der Länder mit der besten Lebensqualität der Welt eingestuft.

Es ist eine grosse Entscheidung, in ein Land mit einer anderen Kultur und einem anderen Klima auszuwandern, aber mit diesen Tipps können Sie sicher sein, dass Ihre Reise reibungslos verlaufen wird!

Umzug nach Dänemark – so finden Sie eine Wohnung

Es ist wichtig, den richtigen Ort zum Leben zu finden. Das kann überwältigend sein, vor allem, wenn Sie kein Dänisch sprechen oder niemanden in Dänemark kennen.

Zum Glück gibt es zwei Websites, die Ihnen bei der Wohnungssuche helfen: BoligPortal und Lejebolig. BoligPortal ist die staatliche Website für die Wohnungssuche, während Lejebolig eine privat betriebene Website ist, auf der Sie sowohl Miet- als auch Verkaufsangebote finden.

Beide Seiten bieten Informationen über die Wohnungssuche. Es lohnt sich, beide Websites durchzugehen, bevor Sie mit der Suche beginnen, damit Sie eine bessere Vorstellung davon haben, was Sie von einer Wohnung erwarten!

Die Kultur des Landes

Dänemark ist ein fortschrittliches Land, das viel zu bieten hat. Deshalb ist es wichtig, nicht nur die Sprache, sondern auch die Sitten und Gebräuche zu kennen, damit Sie den Lebensstil und die Kultur respektieren können.

Die Menschen in Dänemark sind sehr entspannt und freundlich. Ausserhalb der Arbeit tragen sie in der Regel nichts Schickeres als Jeans und Hemd, selbst wenn sie abends ausgehen.

Die Dänen sind im Allgemeinen direkter in alltäglichen Unterhaltungen. Falls Sie dies nicht gewohnt sind, werden Sie bestimmt eine Überraschung erleben. Wenn sie etwas an Ihnen nicht mögen, werden diese es Ihnen sagen. Es ist auch üblich, dass dänische Frauen von sich aus Blickkontakt aufnehmen, wenn sie mit Männern sprechen. 

Sollten Sie vor dem Umzug nach Dänemark Dänisch lernen?

Wenn Sie in Dänemark ankommen, ist es hilfreich, schnell Dänisch zu lernen. Es wird Ihnen den Übergang zum Leben in Dänemark sehr erleichtern!

Wenn Sie nicht die Zeit oder die Fähigkeit haben, Dänisch zu lernen, bevor Sie dorthin ziehen, dann versuchen Sie, in den ersten Monaten so viel wie möglich zu lernen. Das geht am besten, indem Sie einen Dänischkurs an einer Sprachschule belegen. Wenn Sie bereits Englisch sprechen, haben Sie Glück, denn viele Dänen sprechen auch Englisch.

Braucht man als Schweizer ein Visum für Dänemark?

Als Schweizer Bürgerin oder Bürger können Sie ohne Visum in Dänemark leben. 

Dänemark und die Schweiz sind beide Mitglieder des Schengenraums. Das bedeutet, dass Staatsangehörige dieser beiden Länder ohne Aufenthaltsbeschränkungen in jedes Land, welches zum Schengengebiet gehört, ein- und ausreisen können.

Damit eine nicht in der Schweiz geborene Person in Dänemark arbeiten kann, muss sie beim dänischen Aussenministerium eine Arbeitserlaubnis beantragen. Wenn Sie als Einzelperson in Dänemark leben möchten, müssen Sie drei Jahre lang legal in Dänemark gelebt haben, bevor Sie eine Daueraufenthaltsgenehmigung beantragen können.

Wo Sie nach Ihrem Umzug nach Dänemark leben können

Kopenhagen ist die Hauptstadt von Dänemark. Sie ist berühmt für ihr historisches Zentrum mit engen Gassen und bunten Gebäuden, darunter das Rathaus. Die Stadt hat etwa 1,5 Millionen Einwohner und zieht Menschen aus der ganzen Welt an.

Aarhus ist mit etwas mehr als 300.000 Einwohnern die zweitgrösste Stadt Dänemarks. Sie ist auch das wichtigste Handelszentrum des Landes und der grösste Industriestandort.

Aalborg ist eine  weitere interessante Stadt, in der Sie nach Ihrem Umzug nach Dänemark leben können. Sie hat etwa 193 000 Einwohner und ist insbesondere wegen des Wikingermuseums bekannt. Ausserdem gilt Aalborg als eine der fahrradfreundlichsten Städte in Europa und wurde 2016 mit dem Copenhagenize Bicycle Friendly Award ausgezeichnet. Das Stadtzentrum ist nur 600 Meter vom Strand entfernt und Sie können schöne Spazierwege am Meer machen und dabei einen Blick auf den Nationalpark Wattenmeer werfen.

Diese Gerichte sollten Sie nach Ihrem Umzug probieren

Eines der bekanntesten typischen dänischen Spezialitäten ist Smørrebrød. 

Das Wort für diese Sandwiches bedeutet wörtlich übersetzt “Butterbrot”, weil sie mit Butter auf Roggenbrot belegt sind. Das Smørrebrød gibt es überall in Dänemark, aber am besten schmecken Sie, wenn Sie es in einer Bäckerei kaufen.

Flæskesteg ist ein dänisches Gericht aus Schweinefleisch und Speck, das in Schmalz gebraten und mit Kartoffeln und Meerrettichsosse serviert wird.

Eines der beliebtesten Gerichte Dänemarks ist “Kylling med persille” (Huhn mit Petersilie). Dieses Gericht besteht aus den Hauptzutaten Huhn, Kartoffeln, Eier, Zwiebeln und Petersilie. Das Gericht wird in der Regel mit geschnittenem Brot serviert. Um das Brot knuspriger zu machen, wird es vor dem Braten mit Kristallzucker bestreut.

Jetzt sind Sie hoffentlich perfekt vorbereitet, damit Sie Ihren Umzug nach Dänemark auch durchziehen können. Wir wissen, dass es keine einfache Entscheidung war, Ihre Heimat zu verlassen. Doch lassen Sie sich nicht entmutigen, Sie werden es nicht bereuen, sich in Skandinavien ein neues Leben aufzubauen.

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Wir werden Sie voller Leidenschaft dabei unterstützen, Ihren Umzug nach Dänemark zu planen.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.