Umzug nach Indonesien – ein Leitfaden für Auswanderer

Wenn Sie schon einmal von Indonesien –  auch bekannt als Land der Tausend Inseln – gehört haben, dann wissen Sie, dass es ein tropisches Paradies ist. Vielleicht haben Sie auch gehört, dass Indonesien einer der schönsten Orte der Welt ist und einige der besten Strände hat. In diesem Leitfaden erfahren Sie, was Sie bei einem Umzug nach Indonesien erwartet und wie Sie das Leben dort einfach und schmackhaft gestalten können. Vom Kennenlernen der Kultur über die Suche nach Ihrer Traumwohnung bis hin zur Orientierung – dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, sich in diesem wunderbaren Land zurechtzufinden.

Ein paar Fakten über Indonesien

Indonesien ist ein tropisches Land in Südostasien mit über 17.000 Inseln. Es ist der grösste Archipel der Welt und bekannt für seine Vielfalt an Religionen und Kulturen.

Das Land wurde 1949 nach einem langen Kampf um Souveränität und Unabhängigkeit von der niederländischen Kolonialherrschaft von den Niederlanden unabhängig. Das Land ist für seine vielfältigen Kulturen, Traditionen, Sprachen und ethnischen Gruppen bekannt.

Manche Menschen fühlen sich von Indonesien wegen seiner reichen biologischen Vielfalt angezogen, die mehr als 5.000 Baumarten und 300 Vogelarten umfasst. Indonesien verfügt ausserdem über einige der schönsten Strände der Welt!

Indonesien hat eine Bevölkerung von etwa 273 Millionen Menschen und ist damit eines der bevölkerungsreichsten Ländern der Erde! Es erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 1.9 Millionen Quadratkilometern, was bedeutet, dass es viele Orte zu entdecken gibt! 

Lernen Sie die Kultur kennen

Die Kultur Indonesiens ist vielfältig und komplex. Von traditionell bis modern, vom Hinduismus bis zum Islam finden Sie in diesem Land alles.

Die indonesische Kultur durchdringt jeden Aspekt des Lebens, und die Indonesier sind sehr viel lockerer, wenn es um Regeln und Bräuche geht. Daher stehen die meisten Indonesier anderen Kulturen aufgeschlossen gegenüber – sie sind überhaupt nicht voreingenommen. Die Indonesier sehen Rasse oder Religion nicht als Problem an, wenn es um die Liebe geht.

Wenn Sie also einen Partner suchen, der diesen beiden Aspekten des Lebens gegenüber aufgeschlossen ist, ist Indonesien ein guter Ort, um sich umzusehen! Auch die Fortbewegung kann in Indonesien aufgrund der vielen Inseln, aus denen das Land besteht, kompliziert sein.

Das Wichtigste für Expats, die einen Umzug nach Indonesien planen

Es gibt einige Dinge, die Sie tun sollen, um sich selbst den Umzug nach Indonesien zu erleichtern. Sie müssen nur wissen, wie und wo Sie anfangen sollen. Von der Kleiderordnung bis hin zu den Regeln für das Zeigen von Zuneigung in der Öffentlichkeit bietet Ihnen dieser Leitfaden einen Einblick in das tägliche Leben in Indonesien.

Vergewissern Sie sich, dass alle Ihre Dokumente in Ordnung sind, bevor Sie sich auf den Weg machen – Indonesien ist nicht sehr bürokratiefreundlich! Wenn Ihr Reisepass bald abläuft oder während Ihres Aufenthalts abläuft, besorgen Sie sich vor der Abreise nach Südostasien einen neuen Reisepass, damit Sie bei der Ausreise nicht an der Grenze abgewiesen werden.

Ihr Traumhaus finden

Um Ihr Traumhaus zu finden, werden Sie viel Zeit damit verbringen müssen, Immobilienangebote zu durchforsten und Besichtigungen zu besuchen. Aber keine Sorge! Mit diesen hilfreichen Tipps werden Sie Ihr Traumhaus schnell finden.

Beginnen Sie mit den Grundlagen. Die meisten Häuser, die in Indonesien zum Verkauf stehen, befinden sich auf Java. Wenn Sie also nach einem Haus suchen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie wissen, wo Sie leben möchten, indem Sie einen Blick auf die Karte Indonesiens werfen.

Als Nächstes sollten Sie sich überlegen, welche Art von Wohnung für Ihren Lebensstil am besten geeignet ist. Möchten Sie ein Haus oder eine Wohnung? Welche Grösse brauchen Sie? Diese Entscheidungen haben nicht nur Einfluss darauf, welche Art von Immobilie zur Verfügung steht, sondern auch darauf, wie viel sie kosten wird.

Vergessen Sie auch nicht die Eigentumswohnungen! Wohnhäuser im Landhausstil werden bei Auswanderern immer beliebter und bieten die Privatsphäre eines eigenen Raumes, während Sie die Schönheit der Natur bequem von Ihrem eigenen Garten aus geniessen können.

Lernen Sie nach Ihrem Umzug nach Indonesien die indonesische Küche kennen

Eines der beliebtesten Gerichte in Indonesien ist Nasi Goreng, das aus Reis besteht, der in Kokosmilch, Sojasauce und gebratenen Zwiebeln gekocht wird.

Ein weiteres beliebtes Gericht ist ayam penyet, ein gebratenes Hähnchen mit gekochtem Reis und scharfer Erdnusssauce. Es gibt auch viele andere köstliche Gerichte wie soto ayam (Hühnersuppe) und kerak telor (ein Ball aus gesüsstem Reismehl) zu probieren.

Egal, wofür Sie sich bei Ihrem Besuch in Indonesien entscheiden, Sie werden sicher etwas finden, das Ihnen schmeckt!

Die Menschen, die Sie nach Ihrem Umzug nach Indonesien treffen

In Indonesien gibt es etwa 250 ethnische Gruppen, von denen jede ihre eigenen Traditionen und Bräuche hat. Ausserdem gibt es in Indonesien drei Hauptreligionen: den Islam, den Protestantismus und den Katholizismus.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Indonesier unglaublich stolz auf ihre Kultur und Geschichte sind. Das bedeutet, dass man sie oft in traditioneller Kleidung sieht oder bei Veranstaltungen oder Zeremonien traditionelle Tänze aufführen kann. Sie werden auch feststellen, dass die Indonesier Bahasa Indonesia sprechen, eine Sprache, die als eine der schönsten Sprachen der Welt gilt.

Hiermit sind Sie schon gut darauf vorbereitet, Ihren Umzug nach Indonesien in die Tat umzusetzen. Sie wissen, wie die Kultur des Landes aussieht, wie Sie sich vorbereiten und welche Gerichte typisch für die heimische Küche sind.

Dennoch kann es sein, dass Sie sich noch bei einigen Dingen unsicher sind. Wir helfen Ihnen selbstverständlich gerne dabei, alle Ihre offenen Fragen zu  klären. Senden Sie uns einfach eine Nachricht, dann können wir Sie bei Ihrem Umzug nach Indonesien unterstützen.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.