Leitfaden für einen Umzug nach Tunesien

Sich ein neues Leben in einem fremden Land aufzubauen kann eine entmutigende Erfahrung sein. Ein Umzug nach Tunesien kann jedoch auch eine lohnende Erfahrung sein. Die tunesische Kultur ist gastfreundlich und offen, und das Essen ist köstlich! Doch bevor Sie Ihre Koffer packen, finden Sie hier einige Tipps für einen gelungenen Umzug.

Welche Vorteile geniessen Sie, wenn Sie sich für einen Umzug nach Tunesien entscheiden?

Tunesien ist ein afrikanisches Land, das für seine Strände, Resorts und das warme Wetter bekannt ist. Viele der Auswanderer entscheiden sich deswegen für einen Umzug nach Tunesien, weil das Land günstiger ist als andere Länder in Afrika und Möglichkeiten für eine Arbeit im Ausland bietet. Zudem bietet Tunesien viele Möglichkeiten für Arbeitnehmer aus dem Ausland.

Das Land bietet viele Naturschönheiten wie die Wüste, Strände, Berge und viel Grünfläche. Sie können das ganze Jahr über das Mittelmeer geniessen, ohne sich um raue Wetterwechsel wie in anderen europäischen Ländern wie Frankreich oder Spanien sorgen zu müssen. Es ist eine sichere und einladende Umgebung, die eine Flucht aus dem hektischen Stadtleben zu Hause ermöglicht.

Zugleich ist Tunesien ein gastfreundliches und überaus sicheres Land. Im Jahr 2018 lebten 1,2 Millionen Expats in Tunesien. Das bedeutet, dass die tunesische Regierung Ausländer mit offenen Armen empfängt.

Wo sollten Sie nach Ihrem Umzug nach Tunesien leben?

Tunesien ist ein wunderschönes Land mit einer sich ständig verändernden Landschaft, von der Wüste bis zu den Bergen. Es gibt viele verschiedene Regionen, wo Sie nach Ihrem Umzug nach Tunesien wohnen können. Jede von ihnen überrascht Sie mit ihren eigenen Merkmalen.

Bei der Entscheidung, wo Sie leben möchten, müssen Sie jedoch einige Dinge beachten. Unter anderem sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie lieber auf dem Land oder in der Stadt leben möchten. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, dass Sie sich für die Option entscheiden, die zu Ihrem Lebensstil passt.

Wenn Sie einen ländlichen Lebensstil bevorzugen, leben Sie am besten in der Sahara-Wüste. Das Leben in dieser Region ist für viele Tunesier ein wahr gewordener Traum, denn es ist ein wunderschöner und friedlicher Ort zum Leben. Sie können die natürliche Schönheit der Wüste geniessen und gleichzeitig in unmittelbarer Nähe der grossen Städte Tunis und Sfax leben.

Wenn Sie eher ein städtisches Leben suchen, haben Sie die Wahl zwischen vielen Orten. Die bevölkerungsreichste Stadt ist Tunis mit einer Bevölkerung von 2 Millionen Menschen. Eine weitere beliebte Stadt ist Sfax mit über 200.000 Einwohnern.

Einblick in die Kultur von Tunesien

Mit seinem reichen Erbe und seiner Kultur ist es einfach, sich in das tunesische Leben zu verlieben. Das Land ist voller faszinierender Orte, die es zu erkunden gilt, und reich an kulinarischen Genüssen.

Das kulturelle Erbe des Landes spiegelt sich in seiner Architektur wider. Sie ist bekannt für ihren islamischen Stil mit Kuppeln und Mosaiken mit schönen geometrischen Mustern. Der Grossteil der Bevölkerung ist muslimisch, aber es gibt auch bedeutende christliche Gemeinschaften.

Die tunesische Kultur zählt zu einer der vielfältigsten in der arabischen Welt. Tunesien blickt auf eine lange Geschichte zurück, welche bis zu den Kulturen der Phönizier und Berber zurückreicht. Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass die tunesische Kultur voller Einflüsse aus diesen alten Zeiten ist. Die Vielfalt der tunesischen Bevölkerung macht die tunesische Kultur noch vielschichtiger.

Das richtigte Visum für Ihren Umzug nach Tunesien

Es gibt zwei Arten von Visa für Tunesien: Touristen- und Arbeitsvisa. Ausserdem gibt es ein Familienvisum. 

Ein Touristenvisum ist sechs Monate lang gültig und kann beliebig oft verlängert werden. Mit einem Touristenvisum können Sie Tunesien besuchen, ohne einen bestimmten Zweck zu verfolgen, z. B. zu studieren oder zu arbeiten. Diese Art von Visum kostet 10 CHF und die Bearbeitung dauert etwa drei Wochen.

Ein Arbeitsvisum unterscheidet sich von einem Touristenvisum, da es Ihnen erlaubt, auf unbestimmte Zeit im Land zu leben, solange Ihr Aufenthalt nicht länger als fünf Jahre dauert. Sie können Ihr Arbeitsvisum einmal verlängern, bevor es abläuft, was 30 CHF kostet. Das Verfahren dauert jedoch sechs Monate, und die Antragsteller müssen mindestens ein Jahr Berufserfahrung ausserhalb Tunesiens vorweisen können, bevor sie diese Art von Arbeitsvisum beantragen können.

Ein Familienvisum ist nur mit einer Patenschaft eines bereits in Tunesien lebenden Person möglich, die während Ihres Aufenthalts im Land als Ihr Pate fungiert – im Grunde jemand, der für Sie bürgt.

Nun haben Sie jede Menge Informationen bekommen, die Sie auf Ihren Umzug nach Tunesien vorbereiten. Dank unseres Beitrags wissen Sie jetzt, welches Visum Sie benötigen, wie die Kultur in Tunesien sich von der in der Schweiz unterscheidet und warum sich so viele Menschen für ein Leben in diesen nordafrikanischen Land entscheiden. Des Weiteren haben wir Ihnen auch verraten, welche Orte sich dafür eignen, um sich ein neues Leben aufzubauen.

Sollten Sie trotz unseres umfangreichen Beitrags noch offene Fragen haben, stehen wir Ihnen gern zur Seite. Senden Sie uns einfach eine Nachricht, dann werden wir Ihnen so schnell wie möglich antworten und Sie bei Ihrem Umzug nach Tunesien unterstützen.

newsLetter

Ja, ich will: erhalte unseren Newsletter

Spannende Insidernews und Special Deals.